Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

Frderschwerpunkt GEDen Schulzweig des Förderschwerpunktes Geistige Entwicklung besuchen SchülerInnen mit dem Unterstützungsbedarf Geistige Entwicklung. Unterrichtet werden sie dabei von einem Team, bestehend aus einem/ einer FörderschullehrerIn und einem/ einer Pädagogische/n MitarbeiterIn. Ferner werden einige SchülerInnen von einer Integrationshelferin begleitet. Zudem werden die Teams im Schulalltag von Ergotherapeuten und Logopäden unterstützt.Frderschwerpunkt GE Berufsorientierung

Die Klassengröße im Bereich Geistige Entwicklung beträgt maximal 7 SchülerInnen. Die SchülerInnen besuchen unsere Schule in der Regel von der 1. bis zur 12. Klasse. Die Schulzeit gliedert sich in folgende Abschnitte: Primarbereich (1.-4. Klasse), Sekundarbereich I (5.-9. Klasse), Sekundarbereich II (10.-12. Klasse). 

Die Förderung unserer SchülerInnen mit ihren individuellen Kompetenzen steht im Vordergrund unserer Arbeit. Die Vermittlung von Kompetenzen im Bereich Lesen, Schreiben und Rechnen bilden einen zentralen Aspekt unserer Arbeit. Der Unterricht in diesen Bereichen findet täglich statt. Ein weiterer zentraler Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Förderung von lebenspraktischen Fähigkeiten. Hierbei ist es unser Ziel, die SchülerInnen zu einem möglichst selbstständigen und selbst-bestimmten Leben in der Gesellschaft zu befähigen. Durch handlungsorientierte Lernangebote erhält jede/r SchülerIn die Möglichkeit, die individuellen Kompetenzen in den verschiedenen Unterrichtsfächern und Lernbereichen entsprechend der eigenen Lernfähigkeiten zu erweitern. Weiterhin spielt die gelingende Kommunikation eine bedeutende Rolle in der Förderung der SchülerInnen. Um dies zu ermöglichen und die SchülerInnen dabei zu unterstützen, werden verschiedene Materialien und Hilfsmittel angeboten. Hierzu gehören der Einsatz der Metacomsymbole von Anette Kitzinger, Tellimerostife, DGS–Gebärden, ein schuleigenes I-Pad mit MetaTalk.de-App sowie dem CABito.

Der Besuch von außerschulischen Lernorten im Rahmen von Unterrichtsprojekten, Ausflügen und Klassenfahrten sind daher ebenso fester Bestandteil unseres Schullebens.

In der Abschlussstufe erhalten die SchülerInnen die Möglichkeit, sich auf die Berufswelt vorzubereiten. Dies geschieht in Form von verschiedenen Praktika, der Schülerfirma und der Berufsberatung.

Unterricht GE2Unterricht GE 1


 

© 2021, Hasetalschule Quakenbrück

Search