Förderschwerpunkt Lernen

Im Förderschwerpunkt Lernen gibt es (derzeit) die Klassen 5 bis 9 mit einer Klassenstärke von 10 bis 16 SchülerInnen.

Die SchülerInnen erhalten in engmaschiger Begleitung individuelle Lernhilfen.
Ziele sind u.a. die Vorbereitung auf das Leben nach der Schule, die Grundfertigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen zu vermitteln sowie eine fachliche Auseinandersetzung mit den musisch-kulturellen und naturwissenschaftlichen Fächern. Dabei spielen die Stärkenorientierung, der Aufbau sozialer Kompetenzen und die Eigenverantwortlichkeit eine wichtige Rolle. Am Ende des neunten Schuljahres können die SchülerInnen den Förderschulabschluss erwerben. Es besteht die Möglichkeit, die 10. Klasse zu besuchen und einen Hauptschulabschluss zu erreichen.Frderschwerpunkt Lernen

Zudem können Therapien wie Psychomotorik, Sprachtherapie und Ergotherapie individuell in die Stundentafel integriert werden.

Um den SchülerInnen möglichst früh Einblicke in die Berufswelt zu geben, nimmt der Bereich der Berufsorientierung und Berufsvorbereitung z.B. in Form von Betriebspraktika, Betriebsbesichtigungen, Schülerfirma, Fachpraxistagen an den Berufsbildenden Schulen sowie Praxisklassen einen großen Stellenwert ein. Werken, Technik und Hauswirtschaft sind feste Bestandteile der Stundentafel. Weitere Projekte wie der Führerschein für Bohr- und Nähmaschinen werden angeboten.

Die Eltern der SchülerInnen werden individuell beraten, auch im Hinblick auf Möglichkeiten des weiteren schulischen oder beruflichen Werdegangs.

Die SchülerInnen können das Ganztagsangebot (freiwillig) nutzen, in dem u.a. Zeit für Hausaufgaben gegeben ist.

Interkulturelle Bildung in Form von Exkursionen sowie Schulfahrten, Klassenfahrten und Abschlussfahrten (in den Jahrgängen 9 und 10) sind fester Bestandteil des Schullebens.

© 2021, Hasetalschule Quakenbrück

Search